Testbericht Lancome Teint Idole Ultra 24h

 

Preis: 39,95 € Inhalt: 30 ml Hersteller: Lancome     

Meine Erfahrung: Nach einer langen Pause bin ich wieder zurück und freue mich euch endlich wieder berichten zu können. Ich  möchte euch über das Lancome Teint Idole Ultra 24h berichten. Normalerweise benutze ich immer das Estee Lauder Double wear, doch wie das so ist wollte ich mal was Neues austesten.

Das Make up befindet sich in einem Glasflakon mit passendem Pumpspender, was schonmal sehr gut ist. Es lässt sich dadurch gut dosieren. Die Konsistenz ist sehr flüssig. Ganz anders als bei dem Estee Lauder Double Wear. Da ist die Konsistenz deutlich fester. Nach dem ich 2 Pumpstöße entnohmen habe, nehme ich einen extrem blumigen Duft wahr. Mich stört der Duft nicht. Außerdem verfliegt er nachher auf der Haut recht schnell.

Das Make up lässt sich nicht so gut verteilen und das ist auch der Grund warum ich ihn nicht nachkaufen würde. Obwohl ich gut eincremt habe, lässt es sich nur schwer verteilen. Alles trocknet mir zu schnell und daher wirkt das Ergebnis total fleckig. 2 Tage später wollte ich dem Ganzen noch eine Chance geben und habe dieses Mal eine etwas reichhaltigere Creme verwendet. So wird das ganze nicht allzu fleckig und lässt sich deutlich besser verteilen. Unebenheiten und Poren werden gut abgedeckt ohne maskenhaft zu wirken. Die Farbe passt sich dem Teint toll an, es entstehen keine Ränder und ich muss sagen das Ergebnis sieht toll aus.

Am Ende des Tages schaue ich mir alles nochmal genau an. Eigentlich ganz okay soweit, jedoch hat sich das Make up an einigen Stellen fest gesetzt und wirkt irgendwie bröckelig, vor allem am Kinn oder um die Nase herum. Und das obwohl ich doch so gut eingecremt hatte.

Fazit: Die Deckkraft ist wirklich spitze – der Preis jedoch auch. Es hat mich nicht wirklich umgehauen. Würde ich es nachkaufen? Nein. Denn für das Geld erwarte ich das auch am Ende des Tages alles da bleibt wo es sein sollte.