Testbericht MAC Matchmaster Foundation

 

Preis: 35,00 € (Mac Store) Inhalt: 35 ml Hersteller: MAC Cosmetics

Was wird versprochen? Die feuchtigkeitsspendende Foundation mit durchscheinenden Pigmenten sorgt dafür, dass sich das Make-up perfekt dem persönlichen Hautunterton anpasst. Für ein natürlich mattes Finish. Mittlere, aufbaubare Deckkraft. matchmaster

Erhältlich in 14 Farbtönen. So wie man es von Mac kennt, ist die Farbauswahl wieder einmal unschlagbar. Für jeden Hauttyp ist hier was dabei.

Meine Erfahrung: Ich habe lange Zeit das Mac Studio Fix Fluid benutzt, was eine deutlich höhere Deckkraft hat. Ich war soweit immer zufrieden aber habe für den Alltag was leichteres gesucht. Empfohlen im Mac Store wurde mir das Mac Matchmaster. Bei dem Studio Fix Fluid wird zwischen gelber oder rosa Hautunterton unterschieden. Hier ist es nicht so. Da ich keinen gelben und auch keinen rosa Unterton habe, sondern eher neutralen, war ich mit dieser Foundation ganz gut aufgehoben. Ich besitze die Foundation in der Farbe 3.0 (mittlerer bis dunkeler Hautton). Die Konistenz ist fast so wie bei dem Studio Fix fluid. Jedoch nicht ganz so pampig. Das Matchmaster ist ein ganz kleines bisschen flüssiger. Die Konsistenz kann man gut vergleichen mit dem Estee Lauder Double Wear. Der Duft ist wie bei allem Mac Foundations sehr chemisch. Dieser Duft verfliegt aber relativ schnell. Wichtig bei dieser Foundation ist das man vor der Anwendung das Gesicht gut eincremen sollte, da sie sonst sehr stark schuppt und sich ebenso schlecht verteilen lässt. Ich habe Mischhhaut und ohne gute Fechtigkeit schuppt sie sogar bei mir. Deswegen bin ich mir nicht so sicher ob sie auch für trockene Haut geeignet ist. Ich denke eher nicht. Mit einer guten Feuchtigkeit drunter lässt sich die Foundation super teilen und was mir besonders gut gefällt ist das man sie schichten kann. Für eine leichte Deckkraft reicht ein Pumpstoß. Wer mehr Deckkraft haben möchte, drückt zwei Mal auf den Pumpspender. Ich würde die Deckkraft als mittel einstufen. Das Make up dunkelt nicht nicht nach und wird auch nicht heller. Sie bleibet so wie sie ist. Es entstehen keine Ränder und verglichen zum Studio Fix Fluid wird sie auch nicht fleckig. Ich bin total begeistert und in Kombination mit dem Studio Fix Powder erreicht man ein super Ergebnis. Auch am Ende des Tages sieht man noch frisch aus. Bei vielen Foundations habe ich das Problem das ich am Ende des Tages fleckig werde und zudem extrem glänze. Bei der hier ist das nicht der Fall. Alles bleibt schön matt und frisch. Keine Absetzen in die Poren.

Was an zu dem noch erwähnen sollte ist, das diese Foundation zwar 5 € mehr kostet als das Studio Fix Fluid. Jedoch sind hier 5 ml auch mehr enthalten und ein Pumpspender muss man sich zusätzlich nicht kaufen da hier einer mitenthalten ist.