Testbericht Clarins Sérum Anti-Pores Dilatés

 

Preis: 28,95€ Inhalt: 30ml Hersteller: Clarins

IMG_5883Das sagt Clarins: Eine außergewöhnliche Formel hemmt die Talgproduktion, wirkt vergrößerten Poren und deren weiterer Deformation entgegen. Tag für Tag wird das Hautbild feiner, das Mikrorelief der Haut ebenmäßiger. Der Teint wirkt frischer und ist perfekt mattiert.

Vor der Tages- oder Nachtpflege auf alle Gesichtspartien mit sichtbaren Poren auftragen. Das Serum ergänzt die Wirkung der Pflegeprodukte Eclat Mat perfekt. Es kann aber auch mit anderen Clarins Gesichtspflege-Produkten kombiniert werden, falls die Haut keine klärende Pflege benötigt.

IMG_5922Wie es mir gefällt: Das Serum befindet sich in einem kleinen Plastikfläschen mit praktischem Pumpspender. Der Pumpspender lässt sich leicht bedienen und es kommt somit nicht zu viel Produkt raus. Der Duft ist leicht blumig und die Konsistenz doch sehr flüssig. Ich habe sie etwas cremiger erwartet und mag es eigentlich auch nicht zu flüssig. Trotzdem lässt sich die wässrige Konsistenz ganz gut verteilen. Ich spare die Augenpartie aus ansonsten mache ich auf das ganze Gesicht drauf, da ich überall sichtbare Poren habe.

IMG_5928Einen Sofort Effekt darf man bei diesem Produkt nicht erwarten (wie zb bei dem Estee Lauder Pore Minimizer), was ja auch nicht schlimm ist. Ein Sofort Effekt deutet ja meist auf viele Silikone hin. Was auch immer, eine direkte porenverfeinernde Wirkung hat man nicht. Die Haut fühlt sich etwas weicher an aber mehr kann ich leider nicht festestellen. Das Make up sieht etwas ebenmäßiger aus wenn man vorher diesen porenverfeiner aufträgt und die Haut wird über den Tag hinaus ganz gut mattiert aber Poren wirken trotzdem nicht viel kleiner.

Ich verwende dieses Serum nun seit 5Tagen. Noch ist es zu früh um zu sagen wie es auf Dauer wirkt aber fest steht schonmal das ich es nicht nachkaufen werde. Die Konsistenz ist für meinen Geschmack einfach zu wässrig. Das Hautgefühl ist dadurch zwar angenehmer und es fühlt sich nicht so schwer an aber trotzdem. Etwas fester wäre mir lieber gewesen.

Fazit: Nach 5 Tagen Anwendung habe ich noch keinerlei Pickel oder Rötungen bekommen, aber eine Verkleinerung der Poren kann ich auch nicht wirklich sehen, daher muss ich es weiter testen. Ich denke mindestens noch weitere 10Tage. Ich halte euch auf dem Laufenden.

  • beautywisede

    Ist ganz ok. Aber wenn du wirklich einen guten porenverfeiner kaufen möchtest, empfehle ich dir eher das GoodSkin Labs Smooth365. Das Teil ist super.

  • Krissy Walz

    Ich habe das Serum selbst getestet und es nach 10 Tagen beim Douglas gegen mein geliebtes Smooth 365 von GoodSkinLabs eingetauscht, da es bei mir keinerlei Effekt zeigte.