Testbericht Essie Nagellacke

 

Heute möchte ich euch über meine 4 Lieblingsnagellacke aus der Essie Serie berichten, und weswegen ich sie so sehr liebe.. 🙂

essie lollipop

1) Lollipop – ein richtig knalliges Rot ohne Schimmer oder Glitzer. Alltagstausglich ist er nicht wirklich da die Farbe knalliger raus kommt als sie im Fläschen ist. Trotzdem gefällt er mir sehr gut da er Abend wirklich super leuchtet auf den Nägeln. Trage ich meist zur besonderen Anlässen. Meiner Meinung nach ser schönste Rotton unter den Essie Lacken.

essie pink diamond

2) Pink Diamond – ein typisches rosa was sehr schimmert, jedoch auch gut im Alltag tragbar ist. Ob man eine Schicht trägt oder zwei ist Geschmackssache. Ich finde mit einer Schicht sieht es ganz dezent und nett aus, mit zwei Schichten sieht es aber eben noch schöner aus. Dabei kommt ein ganz tolles intensives Rosa raus.

Essie Türkis

3) Turquoise Caicos – ein dezentes bis knalliges Türkis, hier nach dem wieviel Schichten man aufträgt. Ich finde ihn nach 3 Schichten am schönsten. Leider deckt die erste Schichte überhaupt nicht. Nach der zweiten sieht es schon gut aus aber ich mag es eben knalliger, daher 3 Schichten.

Essie bachelorette

4) Bachelorette Bash – das war mein erster Essie Nagellack, den ich mir damals in den Usa gekauft hatte. Ein knalliger Pinkton, der eher kühl wirkt. Auch hier reicht eine Schicht nicht aus. Zwei Schichten aufgetragen sieht es richtig toll aus. Die Farbe spricht wahrscheinlich nicht jeden an, da es in Richtung Barbie Pink geht. Ich finde ihn toll.

Fazit: Die Farbauswahl bei Essie ist wirklich gigantisch. Aber die Qualität leider nicht immer wie erhofft. Einige der Lacke decken bereits mit einer Schicht, andere wiederum decken mit nicht einmal zwei Schichten, so das drei Schichten erforderlich sind. Eigentlich schade, vor allem bei dem Preis. Mit 7,95 € sind die Lacke doch recht teuer. Enthalten sind 13,5 ml. Aber es gibt Töne die es so nur bei Essie zu finden gibt, daher werde ich wohl auch weiterhin Essie Nagellacke kaufen.