Testbericht GoodSkin Labs Smooth-365

 

Preis: 29,95 € (Douglas) Inhalt: 30ml Hersteller: GoodSkin Labs

Herstellerversprechen: Das intensiv klärende, glättende Gesichtsserum mit Power-Peptiden und Weichzeichner-Effekt hilft der Haut, die natürliche Kollagenproduktion zu steigern. Das Erscheinungsbild von Linien und Falten wird sofort sichtbar und dauerhaft gemindert und das Hautbild wirkt ebenmäßiger. Sofort nach der Anwendung sieht die Haut samtiger, glatter und klarer aus. Das Serum eignet sich darüber hinaus optimal als Make-up Grundlage und sorgt für ein gleichmäßiges und makelloses Finish. Das Serum ist für alle Hauttypen geeignet und kann mit Eyliplex-2 und Tri-Aktiline kombiniert werden, um allen Anzeichen der Hautalterung optimal entgegen zu wirken.

Goodskin labs smooth 365

  • Hauttyp: Trockene Haut, Normale Haut, Mischhaut, Reife Haut

Anwendung: Morgens und abends vor der regulären Feuchtigkeitspflege auf dem gesamten Gesicht auftragen.

Auch wenn es verschiedene Preisklassen sind, versuche ich das Produkt mit dem Estee Lauder Pore Minimizer zu vergleichen, da ich das Produkt auch letztens testen durfte.

Goodskin labs smooth 365 Apllikator

Meine Erfahrung: Nach dem ich von meinem Göttergatten einen Douglasgutschein geschenkt bekommen hatte, löste ich ihn vor einigen Wochen ein weil ich wieder Nachschub brauchte. Letztens beim Aufräumen fiel mir auf das ich ja nicht alles ausgegeben hatte und somit hatte ich noch ein wenig drauf auf der Gutscheinkarte. Ich ging zum Douglas und wollte mir eigentlich das Estee Lauder Pore Minimizer kaufen (siehe Testbericht) weil das Pröbchen mich einfach umgehauen hat. Doch beim Douglas schaute ich mir nochmal den Preis an und irgendwie habe ich gezögert. 62,95 € waren mir dann doch zu viel. Aber trotzdem musste eine Alternative her. Mir wurde das GoodSkin Labs Smooth empfohlen. Habe es dann in Verbindung mit dem Diorskin Forever auftragen lassen und das Ergebnis sah ganz gut aus. Ich nahm das Produkt mit. Der Hersteller empfiehlt das Serum morgens und abends anzuwenden. Ich wende es jedoch nur morgens an, eben als Make-up Unterlage. Das Serum befindet sich in einer Tube. Der Duft ist angenehm. Schwer zu beschreiben. Ganz dezent halt. Die Konsistenz sieht auf den ersten Blick ganz gut aus aber aufgetragen lässt sie sich nicht gut verteilen. Man muss sich beeilen und auch was die Menge angeht, war ich nicht so begeistert. Man muss schon so einiges nehmen damit man das ganze Gesicht mit den Serum einmassiert. Nur die Augenpartie lasse ich aus. Man merkt gleich dass das Serum nicht lange halten wird. Fertig mit dem Auftragen und nun lasse ich das ganze 2 Minuten einwirken. Nun trage ich meine normale Pflege auf (Mary Kay Tagescreme). Nach dem das auch nach 2 Minuten eingezogen ist, fange ich mit dem Make-up an. Es lässt sich gut auftragen aber eben nicht sooo gut wie ich das von dem Estee Lauder Pore Minimizer kannte. Mag sein das es an den Silikonen lag aber es ist so dass das Estee Lauder Produkt meiner Haut besser kam. Nach dem ich fertig war mit dem Make-up, sah die Haut trotzdem besser aus als ohne Serum. Also anscheinend kann das Ding doch was. Das Make-up sah glatter und ebenmäßiger aus und auch sonst kann ich mich nicht beklagen. Habe von dem Produkt keine Unreinheiten oder so bekommen. Super vertragen. Das Produkt hat mich letztendlich doch überzeugt, denn nach 4-5 Stunden als ich mit dem Blotting Paper (Kosmetiktücher um überschüssiges Fett in der T-Zone aufzusaugen) über meine T-Zone gehen wollte, bemerkte ich im Spiegel das ich gar nicht glänze und das das Make up immernoch ziemlich frisch aussah, was sonst nach 4-5 Stunden nicht der Fall war. Das hat mich natürlich gefreut.

Es sind zwar unterschiedliche Preise aber trotzdem wollte ich für die Unentschlossenen unter uns über beide Produkte berichten. Mir gefällt das Estee Lauder Pore Minimizer einfach viel viel besser. Es wirkt direkt und der Unterschied ist klarer zu sehen. Das Make-up sieht perfekt aus auf dem Estee Lauder Produkt. Auf dem GoodSkin Labs sieht das Make up auch ein wenig glatter aus aber nicht so glatt wie ich es gerne hätte. Kostet dafür aber auch nur die Hälfte.

Haltbarkeit: Habe ich nicht herausfinden können aber bei täglichem Gebrauch wird es maximal 4Monate halten. Die Ergiebigkeit ist die größte Enttäuschung bei diesem Produkt.

Fazit: Werde ich mir nachkaufen – macht das Hautbild insgesamt ebenmäßiger und kontrolliert meine T-Zone ausgezeichnet.

 

  • Krissy Walz

    Die Veränderungen im Hautbild finde ich wirklich absolut überzeugend bei dem Produkt und an der Ergiebigkeit habe ich irgendwie auch nichts auszusetzen 🙂

  • beautywisede

    Mit einer Tube komme ich leider nur 3 Monate aus. Etwas länger wäre schöner gewesen, trotzdem oft genug nachgekauft 🙂