Testbericht Mary Kay Botanical Gesichtswasser & Botanical Maske

 

Heute möchte ich euch über zwei Produkte aus der Mary Kay Botanical Serie berichten. Die Botanical Serie gehört in das feste Sortiment. Hauptsächlich wird es für junge Haut empfohlen. Eigentlich wollte ich mich mit dem kompletten Set ausstatten, habe mich aber dann nicht getraut. Mit der Time Wise Serie komme ich super zurecht von daher erstmal die zwei Produkte.

Mary Kay Botanical Gesichtswasser – 147 ml enthält das Gesichtswasser und kostet ca. 18 €

Mary Kay Botanical Maske – 113 g kosten ca. 22 €

Gekauft habe ich beide Produkte für Mischhaut/fettige Haut. Gibt es jedoch auch für trockene bzw normale Haut. Das botanical gesichtswssGesichtswasser ist dieses Mal mit einem Sprühkopf zu kaufen, was ich sehr durchdacht finde. Man sprüht es einfach auf das Wattepad und geht damit über das ganze Gesicht. Anfangs war ich skeptisch aufgrund des Sprühkopfes aber so läßt es sich viel besser dosieren. Es besteht nicht die Gefahr das man zu viel Produkt nimmt. Viel praktischer. Der Duft ist wie bei allen Mary Kay Produkten nicht wirklich wahrzunehmen. Wichtig ist mir das es nicht parfümiert ist. Das Gesichtswasser fühlt sich auf der Haut toll an und wie beschrieben sehr erfrischend. Bei vielen Produkten die meine Haut nicht kennt, bekomme ich meist ein jucken oder brennen auf der Haut. Hier ist das überhaupt nicht so. Keine Rötungen oder ähnliches. Hinterlässt ein tolles Gefühl. 18 € sind echt happig aber wenn man bedenkt das es 147 ml enthält und die Ergiebigkeit betrachtet dann ist das wirklich ok. Ob ich bei diesem Gesichtswasser bleibe oder zurück zum TimeWise Gesichtswasser wechsele dann weiß ich noch nicht weil beides einfach gut ist.

Die Botanical Maske hatte ich mir bereits letzten Sommer zugelegt. Im Sommer glänzt meine T-Zone so extrem das manchmal einfach nichts mehr hilft. Um den Ölglanz zu reduzieren bzw zu kontrollieren, wurde mir die Botanical Effects Botanical MaskeMaske empfohlen. 113 g kosten 22 €. Nicht gerade günstig aber dieses Produkt sollte auch nicht öfters als 2 mal die Woche benutzt werden da es sonst zu sehr austrocknet. Ich habe trockene Mischhaut und verwende diese Maske sogar nur einmal wöchentlich. Das reicht völlig aus. Auftragen tu ich sie mit einem Pinsel, so kann ich besser dosieren. Ich trage sie auf und lasse sie empfohlen 10 Minuten einwirken. Nach 10 Minuten nehme ich die Reste mit einem warmen Lappen runter. Die Haut ist porentief gereinigt und fühl sich prima an. Bei öliger Haut ist sie wahrscheinlich genau das Richtige. Bei meiner Mischhaut ist sie auch gut, jedoch muss ich anschließend mit einer guten Feuchtigkeitspflege eincremen, da sonst meine Wangenpartie spannt. Manchmal nutze ich die Maske nur auf meiner T-Zone und fahre damit sehr gut. Sie wird definitiv nachgekauft.