Testbericht Redken Real Control Haarmaske

 

Preis: 27,50 € (Douglas) Inhalt: 250 ml Hersteller: Redken

Das sagt der Hersteller: Die Haarmaske mit Proteinen, Ceramiden und Shea Butter entwirrt und versorgt strapaziertes Haar mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit, wirkt Haarbruch entgegen und schenkt neuen Glanz und Geschmeidigkeit.

  • Haartyp: Strapaziertes Haar, Krauses Haar, Trockenes Haar
  • Eigenschaft: feuchtigkeitsspendend, glättend
  • Effekt: glänzend

Redken rc

Anwendung: Nach dem Shampoonieren ca. 15 – 30 ml gleichmäßig im Haar verteilen und durchkämmen. Einwirkzeit: je nach Haarzustand zwischen 5 und 15 Minuten. Anschließend gut ausspülen.

Meine Erfahrung: Heute wieder ein Bericht über Haarpflege. Gekauft habe ich mir die Haarmaske in den Usa für 25$, das sind umgerechnet ca. 19€. Deutlich günstiger als bei uns hier in Deutschland. Bei Douglas kostet sie 27,50 €, aber wenn man sie über eBay oder andere Online Shops bestellt, spart man auch ein bisschen. Hier lohnt sich ein Preisvergleich. Die Maske befindet sich in einem großen Pott und ist im typischen Redken Design. Schwarzer Deckel zum drehen. Öffnet man Deckel, nimmt man als erstes den fruchtigen Duft wahr. Dieser Duft bleibt nachher auch lange im Haar. Bis zur nächsten Haarwäsche. Die Konsistenz ist relativ fest. Aber trotzdem gut zu verteilen. Ich entnehme eine kleine Menge (ca. 25ml) und verteile die Maske im handtuchtrockenen Haar. Massiere sie gut ein und Wickel nun ein Handtuch um die Haare. Da ich sehr trockenes Haar habe, lasse ich sie mindestens 15 Minuten einwirken.

Nach 15 Minuten wasche ich die Maske gründlich aus. Es dauert einige Zeit bis sie komplett rausgewaschen ist. Aber die Haare fühlen sich schon beim waschen besser an. Weicher und glatter. Nachdem waschen föhne ich meine Haare wie gewohnt und sie glänzen tatsächlich, sind auch deutlich glatter. Zudem lassen sich die Haare besser frisieren und fallen schöner. Der Hersteller verspricht außerdem Feuchtigkeit. Das kann ich leider nicht bestätigen. Sie spendet wirklich sehr sehr wenig Feuchtigkeit. Da kenne ich andere Produkte, die das deutlich besser erledigen. Insgesamt lassen sich die Haare besser kämmen, sind nicht mehr ganz so kraus aber eine gute Portion Feuchtigkeit fehlt mir hier. Zu dem habe ich das Problem bei dieser Maske, das meine Haare schneller fetten. Und das, obwohl ich wirklich wenig nehme und es auch nur in den Spitzen verteile. Bereits am nächsten Tag wirkt der Ansatz fettig und schwer.

Fazit: Eigentlich bin ich ein großer Fan von Redken Produkten aber falls ihr euch für eine Redken Pflege entscheiden solltet, dann schaut euch besser das Smooth down oder die Extreme Serie an. Da bekommt ihr deutlich mehr Feuchtigkeit. Aber zum bändigen zwischendurch ein ganz gutes Produkt.

  • Clara Roma

    Pro Naturals ist das Beste, das ich je benutzt habe!

    • beautywise

      Kenne ich leider nicht. Was ist das?